Odenwälder Journal

Mit Zumba fit ins neue Jahr starten Höchst. Der TV Mümling-Grum- bach bieten ab dem 19. Januar die zweite Hälfte des laufenden Zuma®-Kurses an. Von 17.30 bis 18:30 Uhr sorgt Zumba®-Traine- rin Katha jeden Freitag für viel gute Laune und jede Menge Spaß in der Turnhalle in Müm- ling-Grumbach. Der Einstieg ist jederzeit möglich — auch für An- fänger/innen! Kontakt: TV Müm- ling-Grumbach, Telefon: 06163- 9382187, E-Mail: tv.muemling- grumbach@t-online.de oder ein- fach in der Turnhalle vorbei kom- men! Die Kosten betragen für Vereins- mitglieder 20 Euro, Nicht-Mitglie- der zahlen 30 Euro (jeweils für fünf Stunden). Einzelstunden kosten für Mitglieder 6 Euro, für Nicht-Mitglieder 8 Euro. Am En- de des Kurses gibt es für alle Teilnehmer/innen eine kostenlo- se Zumba®-Stunde. Informatio- nen unter www.tv.muemling - grumbach.de . Seite 4 Donnerstag, 18. Januar 2018 journal Ü Odenwälder vom Freitag, 19. Januar bis Donnerstag, 25. Januar JHV = Jahreshauptversammlung - DGH = Dorfgemeinschaftshaus - MZH = Mehrzweckhalle - AF = Abfahrt - TP = Treffpunkt - SHG = Selbsthilfegruppe - FFW = Freiwillige Feuerwehr - FWH = Feuerwehrhaus Was? Wann? Wo? Bad König Freitag (19.): Vortrag Christusbilder..., 19.30 Uhr, ev. Gemeindehaus Samstag (20.): Offene Treffen Meditation, 10-11.30 Uhr, Odenwald- therme Gymnastikraum Sonntag (21.): Neujahrsempfang, 11 Uhr, Rentmeisterei Montag (22.): Parkinson Gymnastik, 10-11 Uhr, Senio- renresidenz Brensbach Freitag (19.): Sprechstunde Ortsgericht, 17-18 Uhr, Vereinsraum Wersau • Vortrag Fremde Länder, 19 Uhr, „Zum Gickelswirt“ wersau Dienstag (23.): Seniorengymnastik, 9.45 Uhr, Kulturhalle Mittwoch (24.): Frauengymnastik, 18.45-19.45 Uhr, Kulturhalle Donnerstag (25.): Parkinson-Gymnastik, 10-11 Uhr, Kulturhalle • Handarbeiten, 14-17 Uhr, Sitzungszimmer Breuberg Samstag (20.): Lauftreff, 15 Uhr, TP Parkplatz Gustavruhe Dienstag (23.): Lauftreff, 15 Uhr, TP Parkplatz Gustavruhe Brombachtal Freitag (19.): Nordic-Walking des TSV, TP 16 Uhr, Hof Herrenberg Samstag (20.): Nordic-Walking des TSV, TP 13.30 Uhr, Hof Herren- berg Mittwoch (24.): Allgemeine Lebensberatung, 10-12 Uhr, ev. Ge- meindehaus • Parkinson Gymnastik, 13.45-14.45 Uhr, ev. Gemeinde- haus • Nordic-Walking des TSV, TP 16 Uhr, Hof Herrenberg Erbach Sonntag (21.): Entdeckungstour durch das Schloss, 15 Uhr, Schloss Erbach Montag (22.): Gruppentreffen DROGEN, 17.30 Uhr, DRK Selbsthilfezentrum Dienstag (23.): Anonyme Alkoholiker, 19 Uhr, Zentrum für Seelische Gesundheit, Raum E10 • Skatrunde, 20 Uhr, „Grüner Baum“ Erlenbach Mittwoch (24.): Anonyme Alkoholiker, 20 Uhr, ev. Gemeindehaus • Treffen Eltern, Säuglinge, Kleinkinder, 9-11 Uhr, kath. Kirchengemeinde St. Sophia • Flohkiste, 9-11 + 14-16 Uhr, kath. Kirchengemeinde St. Sophia • Kom-Café, 14.30-17 Uhr, „Zum Bären“ Donnerstag (25.): Rommé-Club, 18.00 Uhr, Vereinshaus Jahnstr. 31-33, 2. Stock, Zi. 3, bitte klingeln • Wochenmarkt, 14-18 Uhr, Parkplatz Werner-von-Siemens-Str. • Beratung Haus u. Grund, 14.30-18 Uhr, Hauptstraße 56 Fischbachtal Samstag (20.): Lauftreff, TP 15 Uhr, Bürgerhaus Billings Mittwoch (24.): Lauftreff, TP 18 Uhr, Bürgerhaus Billings Donnerstag (25.): Gymnastik, 19.30 Uhr, Bürgerhaus Billings Groß-Bieberau Samstag (20.): Tag der offenen Tür, 10-13 Uhr, Albert-Einstein-Schu- le Mittwoch (24.): Tanzen für Grundschulkinder, 17.30-18.30 Uhr, „Zum Deutschen Haus“ • Tanzen für Jugendliche ab 15 Jahren, 20- 21.30 Uhr, „Zum Deutschen Haus“ Donnerstag (25.): Erlebnis-Tanz, 10-11.30 Uhr, mit Wilma Weber Bürgerzentrum Groß-Umstadt Freitag (19.): Wochenmarkt, 14-18 Uhr, Freien Platz Klein-Umstadt • Wertungsabend mit Preisskat, 19.30 Uhr, „Zur Tulpe” • Naturschutz- Jahresrückblick, 20 Uhr, „Zur Krone“ Semd Samstag (20.): Wochen- markt, 7-12.30 Uhr, Marktplatz Sonntag (21.): CoDa Anonyme Co- Abhängige, 18-19.30 Uhr, ev. Gemeindehaus • Comedy PECH GE- HABT, 18 Uhr, Stadthalle Montag (22.): Englisch für Senioren, 9.30- 11 Uhr, SeniorenTreff • SpieleTreff, 14-17 Uhr, SeniorenTreff Diens- tag (23.): Sitzgymnastik, 10-11 Uhr, Seniorentreff • Fischmarkt, 15.25- 16 Uhr, Rathaus u. Sparkasse Kleestadt • Wochenmarkt, 16-16.30 Uhr, „Ums Eck” u. Freien Platz Klein-Umstadt • Energieberatung, 15- 18 Uhr, Rathaus Zi. 0.09 • Skat Wertungsabend, 20 Uhr, „Monte Bran- co” • Anonyme Alkoholiker, 20-21.30 Uhr, Zentrum für seelische Ge- sundheit, Krankenhausstr. 7 Mittwoch (24.): Wochenmarkt, 8-12.30 Uhr, Marktplatz • HandarbeitsTreff, 14.30-17 Uhr, SeniorenTreff • Of- fene Gruppe „Angst-Panik-Depressionen”, 19-21 Uhr, Frauenbildung- u. Beratungszentrum Donnerstag (25.): Literaturtreff, 17 Uhr, Senio- rentreff Groß-Zimmern Freitag (19.): Foodsharing, 16-18 Uhr, Jugendzentrum • Treff mit 2 FF, 10 Uhr, Mehrgenerationenhaus Sonntag (21.): TATÜT Theater, 11 Uhr, MZH Dienstag (23.): Vortrag Erlebnis Siebenbürgen, 18 Uhr, Restaurant „Zagreb“ Donnerstag (25.): Gemeinsames Mittagessen für Senioren und Alleinstehende, 12-13.30 Uhr, neues ev. Gemeinde- haus • Nähen von Anfang an, 10-12 Uhr, Mehrgenerationenhaus • Kinderkino, 15 Uhr, Jugendzentrum Höchst Freitag (19.): Wochenmarkt, 14.30-18 Uhr, Montmelianer Platz • Ano- nyme Alkoholiker, 20 Uhr, Franz-Pollak-Haus (kath. Gemeindehaus) • Orthopädische Indikationen, 8.30-9.30 Uhr, Bürgerhaus • Osteoporo- se-Sportgruppe, 10-11 Uhr, Hotel Lust Montag (22.): Parkinson Gym- nastik, 15-16 Uhr, Bürgerhaus Dienstag (23.): Mädchentreff, 15.30- 17 Uhr, vor dem Bürgerhaus Donnerstag (25.): Reha-Sport für Kin- der, 18-19 Uhr, EGS Sporthalle • Rollstuhlsport, 19-20 Uhr, EGS Sporthalle • VdK Sozialberatung, 16-18 Uhr, Rathaus Lützelbach Samstag (20.): Walking, 15 Uhr, Lauftreff Siedling Seckmauern • Glühweinfest, 14 Uhr, Vereinsheim Abbuch Lü-Wi Sonntag (21.): Hüttenzauber, 11.30 Uhr, DGH Seckmauern • Winterwanderung, 10 Uhr, FWH Breitenbrunn Montag (22.): Frauenkreis, 14 Uhr, DGH Breitenbrunn Dienstag (23.): Offener Bücherschrank, 9.30-11 Uhr, DGH Seckmauern Mittwoch (24.): Krabbelgruppe, 10-12 Uhr, DGH Seckmauern • Walking, 15 Uhr, Lauftreff Siedling Seckmauern Don- nerstag (25.): Boule-Spiel, 16 Uhr, Dorfplatz Seckmauern • Singstun- de GV Harmonie, 19.30 Uhr, Fritz Walter-Halle Lü-Wi Michelstadt Freitag (19.): Wochenmarkt, 8-14 Uhr, Großparkplatz “Altstadt” • BOBBY STÖCKER, 20 Uhr, Hüttenwerk Samstag (20.): BERND RIN- SER - ROOTSROCK, 21 Uhr, Gloris Weinkeller Sonntag (21.): Offe- ner Altstadtrundgang, 11.30 Uhr, TP Gästeinformation Marktplatz • Benefizkonzert, 16 Uhr, kath. Kirche Montag (22.): Allgemeine Le- bensberatung, 11-12 Uhr Uhr, Diakonisches Werk • Heilsames Sin- gen, 20 Uhr, AWO Alten- u. Pflegeheim Dienstag (23.): Parkinson Gymnastik, 14-15 Uhr, AWO-Wohnheim • Musikalischer Winterzau- ber, 19.30 Uhr, Schenkenkeller Mittwoch (24.): Allgemeine Lebens- beratung, 14-15 Uhr Uhr, Diakonisches Werk Donnerstag (25.): All- gemeine Lebensberatung, 11-12 Uhr, Diakonisches Werk • Info Pros- tatakrebs, 18.30 Uhr, AWO Mossautal Freitag (19.): JHV FFW, 20 Uhr, Feuerwehrgerätehaus Samstag (20.): Prunksitzung, 19.11 Uhr, Mossautalhalle Hüttenthal Oberzent Sonntag (21.): Heimatmuseum der Oberzent, 14-16.30 Uhr, Müm- lingquelle Mittwoch (24.): Allgemeine Lebensberatung, 10-12 Uhr, ev. Gemeindehaus Beerfelden • Parkinson Gymnastik, 13.45-14.45 Uhr, ev. Gemeindehaus Beerfelden Donnerstag (25.): Heimatmu- seum der Oberzent, nach tel. Vereinb., Mümlingquelle Otzberg Samstag (20.): Büchermarkt, 11-18 Uhr, Museum Veste Otzberg (auch 21.1.) Mittwoch (24.): Sächelchesmarkt, 11-18 Uhr, Museum Veste Otzberg (auch 25.1.) Donnerstag (25.): Kinderbasar und Floh- markt, 11-16 Uhr, Schützenhaus Lengfeld Reichelsheim Samstag (20.): Repaircafé, 14-17 Uhr, Haus der Vereine Dienstag (23.): OWK Nordic-Walking, 8 Uhr, TP Parkplatz Reichenbergschule Mittwoch (24.): OWK Seniorenwandergruppe, 14 Uhr, TP Parkplatz Reichenbergschule Donnerstag (25.): OWK Nordic-Walking, 8 Uhr, TP Parkplatz Reichenbergschule Reinheim Samstag (20.): Gliehweu-Kerb, 17 Uhr, Kirche Spachbrücken Sonn- tag (21.): Ausstellung „Uns ist ein Kind geboren“, 14.30-17 Uhr, Mu- seum Montag (22.): Anonyme Alkoholiker, 18-19.30 Uhr, Max-Kolbe- Haus • Blutspende, 17-20.30 Uhr, Bgh. Georgenhausen Dienstag (23.): Französischkurs, 16.15 Uhr, Hofgut Wichtige Information Sie möchten Ihren Termin hier veröffentlicht haben? Bitte schrei- ben Sie uns eine Mail mit dem Betreff „Was Wann Wo” an die Mail- Adresse: info@odw-journal.de Häckerzeit 18. - 29.01.2018 täglich ab 11:30 Uhr sonntags ofenfrisches Schäufele Weingut A. Waigand Dr.-Vits-Str. 8 * 63906 Erlenbach a. Main Tel. 09372/4596 * www.waigand-wein.de Zaubern können ist keine Hexerei Kostenfreie Workshops im AWO-Jugendtreff in Bad König Bad König. Gibt es sie noch? Kin- der und Jugendliche, die ein span- nendes Hobby kennenlernen möchten? Die sich schon immer für Zauberkunst interessiert aber noch keine Gleichgesinnten gefunden haben? TheMagicHuman.com bietet ab Sonntag (21.), einmal im Monat Zauberworkshops für junge Leute von 8 bis 16 Jahren (gerne auch äl- ter) im AWO-Jugendtreff der Stadt Bad König an. Der Veranstalter verspricht, neben der Zauberei auch Einblicke in die Unterhal- tungskunst zu geben. „Werde ein Zauberkünstler!“, so lautet das Motto. Zusammen lernen die Nach- wuchstalente die Geschichte der Zauberkunst kennen. Darüber hi- naus beschäftigen sie sich mit etli- chen Effekten und Techniken aus den unterschiedlichen Sparten der Magie. „Vom verschwindenden Ta- schentuch bis zum Schweben ei- ner Jungfrau ist alles dabei!“, er- klärt Thomas Schönig, einer der beiden Anleiter. Die Workshops sind kostenfreie Angebote. Für Materialien, Filme und Bücher können unter Umstän- den kosten entstehen. Die Zauberworkshops im Über- blick: Termine: 21. Januar, 4. Feb- ruar, 4. März, 15. April, 13. Mai, 10. Juni und 19. August. Uhrzeit: Immer sonntags von 14 bis 16 Uhr. Ort: AWO-Jugendtreff, Schulstra- ße 7, 64732 Bad König. Anmeldungen, Informationen und Kontakt auf der Homepage www.TheMagicHuman.com . Nachwuchszauberer im Sommer 2017 auf der Bühne der Wandelhal- le in Bad König. Foto: Lutz Schröder, AWO-Jugendtreff „Space Night“ Karnevalverein 1949 Neustadt e. V. Breuberg. Die fünfte Jahreszeit hat begonnen und der Karneval- vereins Neustadt entführt in die unendlichen Weiten des Welt- raums und in ferne Welten. Ge- startet wird am Freitag (19.), um 21.11 Uhr, mit der „Space Night — Faschings Edition“ mit DJ Lukaz Beats meets Bjoernsche Klingt- gut. „Mit Volldampf durch die Gala- xie“: Die Nachwuchs-Astronau- ten zünden am Sonntag (28.), um 14.11 Uhr, die Jugendsit- zungsraketen. Am 3. und 10. Februar heben die Raumschiffe um 19:30 Uhr von der Erde ab, um neue Zivili- sationen zu entdecken und den Kontakt aufzunehmen. Auch die Kleinsten sausen beim Kinder- maskenball am 13. Februar ab 14.11 Uhr mit Volldampf ins All. Tickets für den 3. und 10. Febru- ar gibt es bei der Volksbank-Ge- schäftsstelle in Neustadt am Marktplatz. Reservieren kann man eine Mitfluggelegenheit für 9,99 Euro pro Person. Alle Veranstaltungen starten nach dem Einchecken im Welt- raumbahnhof „Breuberghalle“, Bahnhofstraße 4, in Breuberg- Neustadt. Die Jugendsitzung des Karnevalvereins 1949 Neustadt e.V. Konzert in der Stadtkirche Michelstadt. Zu einem beson- deren Konzert lädt die evangeli- sche Stadtkirchengemeinde am Gedenktag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz ein. Auserwählte Musik von überwie- gend jüdischen Komponisten steht am Samstag (27.), um 18 Uhr auf dem Programm von Irith Gabriely (Klarinette) und Irina Loskova (Klavier). Das Duo Irith Gabriely und Irina Loskova hat sich der klassischen Kammermusik auf höchstem Ni- veau verschrieben, mit interes- santen Komponisten der Klassik. Das erste Programm nennt sich "Musica Judaica" - klassische Mu- sik von jüdischen Komponisten, auch Heiteres und etwas Klezmer als Bonbon am Ende fehlen dabei nicht. Der Eintritt zum Konzert in der Stadtkirche ist frei. Das Duo Irith Gabriely und Irina Loskova „Futtern wie bei Muttern“ Hartz IV - Kochkurse erfahren großen Zuspruch Wer dieser Tage in der Lehrküche der Beruflichen Schule Odenwald in Michelstadt vorbei schaute war nicht sicher, ob er seinen Augen noch trauen konnte: Gestandene Männer in Kochschürzen unter An- leitung eines gelernten Kochs beim Gemüseputzen, -raspeln und -hobeln, beim Kartoffelschälen, beim Obstschälen und Zerklei- nern, beim Hackfleisch durchkne- ten und Klopse formen, in damp- fenden Kesseln und Töpfen rüh- rend konnten beobachtet werden. Die Arbeitslosen-Initiative Kom- pass in Kooperation mit dem Ka- tholischen Erwachsenenbildungs- werk und dem Caritas Zentrum Er- bach hatte Männer zu einem Hartz IV — Kochkurs „Futtern wie bei Muttern“ geladen: Mit wenig Geld gesund und ausgewogen kochen — das ist das Ziel. „Wir sind sehr überrascht über den großen Zu- spruch bei diesen Kursen. Die Be- teiligung hat sich im neunten Ver- anstaltungsjahr weiter stabilisiert und ist noch am Ansteigen, war der Kursverantwortliche Heinz Jöst vom Caritas Zentrum Erbach zu vernehmen. „Es bestehen immer noch große Wissenslücken was das Kochen betrifft. Gerade Männer (und nicht nur) müssen (wieder) selber ko- chen lernen. Dies bedarf weder viel Zeit noch viel Geld. Wer die Zeit hat, sich eine Stunde vor den Fernseher zu legen und ein tief ge- frorenes Fertigprodukt in den Backofen zu schieben, der hat zu- viel Zeit und zuviel Geld. Wer glaubt, dass Fertigprodukte güns- tig wären, der irrt. Wir haben nicht zu wenig Zeit, sondern wir vergeu- den einfach zuviel davon. Ein gu- tes Essen muss nicht automatisch teuer sein“, macht der Kursleiter Gerhard Koch an diesem Freitag Abend deutlich. Jeweils am letzten Wochenende eines Monats, freitags von 15 bis 19 Uhr für Männer und samstags von 10 bis 14 Uhr für Frauen und Männer in den Beruflichen Schu- len Odenwald, Erbacher Str. 50 in Michelstadt, sollen unter Anleitung eines gelernten Kochs die Koch- künste verbessert werden. Dabei steht eine gesunde und ausgewo- gene Ernährung im Vordergrund. „Essen darf kein Luxusgut für eine bestimmte Gesellschaftsschicht sein. Es ist genug für alle da“, un- terstreicht Jöst. „Futtern wie bei Muttern“ — Kochkurs für Männer: 26. Janu- ar, 23. Februar, 23. März, 27. April, 25. Mai, 29. Juni, 27. Juli, 24. Au- gust, 28. September, 26. Oktober, 23. November von jeweils 15 bis 19 Uhr. „Futtern wie bei Muttern“ — Kochkurs für Frauen und Män- ner: 27. Januar, 24. Februar, 24. März, 28. April, 26. Mai, 30. Juni, 28. Juli, 25. August, 29. Septem- ber, 27. Oktober, 24. November 2017 von jeweils 10 bis 14 Uhr. Veranstaltungsort: Berufliche Schulen Odenwald Erbacher Str. 50 in Michelstadt, Raum 102; Ein- gang neben Hallenbad/Sauna; ne- ben Verkehrsschule. VdK Sozialberatung Höchst. Der VdK Kreisverband Odenwaldkreis bietet Mitgliedern und anderen Ratsuchenden eine Sprechstunde an. Am Donners- tag (25.) steht Herr Krieger im Rathaus der Gemeinde Höchst, Montmelianer Platz 4, von 16 bis 18 Uhr in allen Fragen des Sozi- alrechts (SGB) sowie des Ent- schädigungsrechts zur Verfü- gung.

RkJQdWJsaXNoZXIy MjE4NDE0