Odenwälder Journal

Seite 7 Donnerstag, 22. Februar 2018 journal Ü Odenwälder Stellenmarkt Wir suchen ab sofort einen/eine Redaktionsassistent/in zur Unterstützung unserer Redaktion auf 450,- Euro-Basis Wenn Sie die deutsche Rechtschreibung sicher beherrschen, flexibel und zuverlässig sind, sollten wir uns kennenlernen. Redaktionelle Erfahrung ist von Vorteil. Arbeitsort ist Lützelbach. Aussagekräftige Bewerbungen bitte an den Verlag. Odenwälder Journal z. Hd. Volker Zaborowski Nelkenstraße 1 64750 Lützelbach vauzett@odw-journal.de journal Ü Odenwälder ! " # $ %& $ $ $ ' & ( )* + , * $ ' % ' - ./.0- * 1 2' 3* 4 ' & 2' ' $ ,5 '5 6 $ 1 7 '$ & * ' ERWEITERN KINDER DEN HORIZONT? ABER SICHER. :DV 6LH PLWEULQJHQ $EJHVFKORVVHQH $XVELOGXQJ ]XP VWDDWOLFK DQHUNDQQWHQ (U]LHKHU P Z .ROOHJLDOLWlW XQG .RRSHUDWLRQVEHUHLWVFKDIW %HUHLWVFKDIW ]XU $UEHLW LQ DOWHUVEHUJUHLIHQGHQ XQG LQWHJUDWLYHQ *UXSSHQ Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und bitten um Zusendung der vollständigen Unterlagen an die unten genannte Adresse. Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. .L7D 0XJJHOEXUJ ] +G ,QD .DUO $XEHUJHQYLOOHU $OOHH 'LHEXUJ 7HO 0DLO ,QD .DUO#MRKDQQLWHU GH Was Sie tun: 0LW )UHXGH .HQQWQLV XQG 3KDQWDVLH VHW]HQ 6LH XQVHU SlGDJRJLVFKHQ .RQ]HSWH XP 6LH KDEHQ HLQ RIIHQHV 2KU IU GLH %HODQJH XQG %HGUIQLVVH GHU (U]LHKXQJVEHUHFKWLJWHQ 6LH DUEHLWHQ LQ HLQHP JXW IXQNWLRQLHUHQGHQ 7HDP YRQ .ROOHJHQ LQ HLQHU XQVHUHU YLHU *UXSSHQ 8QVHUH /HLVWXQJHQ IU 6LH /HLVWXQJVJHUHFKWH DWWUDNWLYH 9HUJWXQJ 0RQDWVJHKDOW 7DJH 8UODXE =DKOUHLFKH )RUW XQG :HLWHUELOGXQJV P|JOLFKNHLWHQ %HWULHEOLFKH $OWHUVYRUVRUJH LQ $EKlQJLJNHLW GHU %HWULHEV]XJHK|ULJNHLW 5DXP ]XU 9HUZLUNOLFKXQJ ,KUHU ,GHHQ LP 5DKPHQ HLQHU PRGHUQ DXVJHVWDWWHWHQ .LQGHUWDJHVVWlWWH Mehr Infos unter: besser-für-alle.de Sandra G. Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, echter Zusammenhalt und eine gute Bezahlung 'HLQ Job als Erzieher/-in bei den Johannitern ist NULVHQIHVW XQG YROO LQGLYLGXHOOHU 3HUVSHNWLYHQ )U XQVHUH .L7D LQ 'LHEXUJ VXFKHQ ZLU ]XP QlFKVWP|JOLFKHQ 7HUPLQ ]ZHL Erzieher (m/w) LQ 7HLO]HLW 6W 171012_JO_Az_ERZ_90x140_01.indd 1 13.10.17 09:29 Seminarhotel Odenwald (Hassenroth) sucht freundliche, zeitlich flexible Frau als Küchenhilfe (Minijob oder Gleitzone). Tel. 0151-21206517 Die Pirelli Personal Service GmbH ist eine Tochterfirma der Deutschen Pirelli Reifen Holding und sucht für den Standort Breuberg für die Firma Driver Reifen und KFZ-Technik GmbH Mitarbeiter für das Service-Center in Vollzeit (m/w) Aufgaben l Terminvergabe in der Umrüstzeit sowohl telefonisch l als auch per E-Mail l Zeit- und bedarfsgerechte Bearbeitung von Kunden- l anfragen/-aufträgen l Bedarfsermittlung am Telefon Anforderungen l Abgeschlossene Schulausbildung l Kaufmännische Ausbildung, 10-Finger-Tastschreiben l EDV Kenntnisse MS-Office, idealerweise auch SAP R3, l techn. Grundverständnis l Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Flexibilität l Freude am Umgang mit Menschen und an professionelle l Kommunikation am Telefon mit Kunden l Schnelle Auffassungsgabe l Bereitschaft auch an Samstagen zu arbeiten l Idealerweise Grundkenntnisse in Englisch l (in Wort und Schrift) Eine Teilzeittätigkeit ab 30 Stunden ist auch möglich. Die Tätigkeit ist zeitlich auf ca. 8-10 Wochen befristet. Der voraus- sichtliche Beginn ist Ende März 2018. Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen an: Pirelli Personal Service GmbH Frau Nina Hofmann Höchster Str. 48-60 • 64747 Breuberg Tel.: 06163/71-2292 nina.hofmann@pirelli.com Personal Service GmbH Wir fertigen hochwertige Komponenten für die spanlose Umformtechnik und suchen für unseren neuen Produktionsstand- ort in Geiselbach jetzt oder später motivierte Mitarbeiter mit fol- genden Qualifikationen. - Zerspanungsmechaniker/in Fachrichtung Frästechnik für Hurco BAZ mit WinMax Steuerung - Zerspanungsmechaniker/in Fachrichtung Drehtechnik für Hurco Drehmaschine mit WinMax Steuerung Wir bieten ein angenehmes Betriebsklima in einem jungen dynamischen Team sowie eine leistungsgerechte Bezahlung. Ihre digitale Bewerbung richten Sie bitte an: Frau Jana Patzelt jana.patzelt@mp-zerspanung.de oder postalisch an MPZ GmbH & Co. KG Am Sportplatz 16 63826 Geiselbach Tel. 06024 / 3061154 FAX 06024 / 3061155 Reinigungskräfte Wir suchen für ein Objekt in Ober-Ramstadt, Roßdörfer Str., deutschsprachige, erfahrene u. zuverlässige Reinigungskräfte für 2 Std. tägl. Mo.-Fr. von 16.00-18.00 Uhr auf Minijobbasis N+P Industriereinigung, Groß-Zimmern Telefon 06071 - 601290 Kfz-Werkstätten Ihr unabhängiger Partner mit Sachverstand Günstig fahren bei voller Leistung ist kein Problem! Bad König. Bei Fragen zum Thema Autogas, beziehungswei- se Energiekostensenkung, spre- chen Sie mit Ihrem Kraftfahr- zeugmeister Gerald Weidtmann. Er ist seit mehr als zwölf Jahren erfolgreich im Odenwald auf dem Gebiet Autogas tätig. Weit über 1.000 zufriedene Autogaskunden von Gerald Weidtmann, alleine im Odenwald, irren sich nicht: „Günstig fahren bei voller Leis- tung ist kein Problem! “ Da die Steuerbegünstigung nun über 2018 hinaus europaweit festgeschrieben ist, bleibt Auto- gas im Moment die einzige wirk- lich lukrative Alternative bei im- mer weiter steigenden Energie- kosten. Bevor Gerald Weidtmann sich 2005 selbstständig machte, war er über zehn Jahre erfolgreich bei VW/Audi als Meister tätig. Diese Erfahrung kommt nun seinen Kunden markenübergreifend zu gute. Bereits 1997 bildete er sich pri- vat auf alternative Antriebe wei- ter, zu denen auch Autogas (LPG) gehört. Mittlerweile be- sitzt Weidtmann den Ausbilder- schein: “Hochvolttechnik “, das bedeutet, er darf in seiner Werk- statt nicht nur Elektroautos repa- rieren und warten, sondern darf auch darauf ausbilden, und sol- che herstellen. Mehrere Jahre war er nebenbei außerdem in der Berufsschule er- folgreich tätig. Aufgrund erhöh- ter Nachfragen ist er seit diesem Jahr wieder an fünf Tagen in der Woche in seinem Betrieb anzu- treffen. Logischerweise erhöhen sich zur Zeit die Nachfragen nach gasbe- triebenen Fahrzeugen, da diese von den zu erwartenden Fahrver- boten in Innenstädten und Land- kreisen nicht betroffen sind. Falls auch Sie, wie viele betroge- ne Dieselfahrer, mit dem Gedan- ken spielen, sich in der nächsten Zeit freiwillig oder eher unfrei- willig ein anderes Fahrzeug zuzu- legen, sprechen Sie vorab mit Ge- rald Weidtmann. Er verkauft Ih- nen keine Fahrzeuge, gibt Ihnen aber wertvolle Tipps, worauf Sie beim Neuwagen- oder Ge- brauchtfahrzeugkauf achten soll- ten. Ob Landi-Renzo, Tartarini, OMVL, VIALLE, STAG, AC, PRINS oder andere Hersteller, Gerald Weidtmann hat nicht nur die nötige Software, sondern auch das notwendige Fachwissen und die benötigten Verschleißtei- le auf Lager. Und nach wie vor gilt: Spritkosten – halbieren – ist nur mir Autogas möglich! Auch wenn Gerald Weidtmann im Moment nicht an Nord- / Ostsee oder Mittelmeer unterwegs ist, um Sportboote auf den günstigen Kraftstoff LPG nachzurüsten, be- deutet dies keineswegs, dass die Nachfrage darauf nachgelassen hat, vielmehr konzentriert er sich zur Zeit auf sein Kerngeschäft: Autos auf LPG aufzurüsten. Sollten Sie einen jungen, aufstre- benden, motivierten und quer-den- ken sowie eigenständig arbeiten- den KFZ’ler / KFZ’lerin kennen, würde sich Gerald Weidtmann über eine Bewerbung freuen. Kontakt: Gerald Weidtmann, Kfz-Techniker-Meister, Werk- straße 1A, Bad König, Telefon: 06063-5779767, Mobil 0160- 1485656, www.gerald-weidt- mann.de . Werkstatt von Gerald Weidtmann in Bad König. Anzeige Wer sich gut vorbereitet, kommt bes- ser durch den TÜV. Foto: djd/thx Roßdorf. Immer häufiger liest und hört man von „Therapietie- ren“, richtigerweise ist jedoch nicht das Tier, sondern der An- bieter, der Therapeut. Um tierge- stützte Interventionen professio- nell auszuüben braucht man folg- lich einen entsprechenden thera- peutischen oder pädagogischen Grundberuf und darauf aufbau- end eine qualifizierte Weiterbil- dung für diesen Bereich. Animals Helping Handicapped in Roßdorf bei Darmstadt ist ein ESAAT-ak- kreditiertes Weiterbildungsinsti- tut und entspricht damit den der- zeit höchsten Qualtätsansprüchen in Europa. Die Bildungseinrich- tung bietet jedes Jahr eine berufs- begleitende Weiterbildung zur Fachkraft für Tiergestützte Inter- ventionen an. Der nunmehr siebte Kurs startet im April. Informationen unter: www.ani- mals-helping-handicapped.de Foto: animals-helping-handicapped.de Tiergestützte Interventionen Anzeige Bachgau-DESTILLE - Gewinnspiel Inge Reiß-Müller gewinnt ein „Brandheisses Erlebnis“ Schaafheim. Der Radheimer Brenner Alexander Hotz konnte der Gewinnerin in Bad König gra- tulieren. Die Verlosung findet ein- mal jährlich unter allen abgegebe- nen Bonus-Karten statt. Inge Reiß-Müller gewann einen Gut- schein für zwei Personen für die Destillat-Verkostung „Brandheis- ses Erlebnis“ am 27. April. Hier kann sie mit ihrem Mann in der Event-Scheune bei Gulasch- Suppe und Frischkäse vom Oden- wälder Käsekeller einen geselli- gen Abend genießen. Bei einer Führung und der Verkostung von Destillaten und Likören erhalten die Teilnehmer Einblicke hinter die Kulissen und in die Geheim- nisse der Destillationskunst. Bei jedem Einkauf im Hofladen (Mittwoch 17 bis 19 Uhr, Samstag 14 bis 16 Uhr) Bonus-Stempel sammeln und beim nächsten Ge- winnspiel z. B. einen „GIN-Work- shop & Tasting“ gewinnen! Weitere Veranstaltungen und Re- servierungen: Bachgau-DESTIL- LE, Ringstraße 64, Schaafheim- Radheim, Telefon: 06073/7479267, www.bachgau- destille.de , info@bachgau-destil- le.de , www.facebook.com/bach- gauDESTILLE. Glückliche Gewinnerin, Inge Reiß-Müller mit ihrem Mann. Anzeige Groß-Umstadt. sgu. Schon vor 20 Jahren lobte der Odenwald- kreis seinen ersten Krimi- Schreibwettbewerb aus. Damals, im Jahr 2007, drehte sich das kri- minelle Dichten um die Kartof- fel. Es folgten Motivkrimis zu den Themen Schaf, Apfel, Holz, Reifen und Räder, Römer, Elfen- bein sowie Energie. Im Jahr 2018 lautet das Motto des Krimi- Schreibwettbewerbs des Oden- waldkreises „Vum Ruurestoe zum Grafeschloss“, also „Vom Rodenstein zum Grafenschloss“ und lädt dazu ein, Kurzkrimis über Burgen und Schlösser im Odenwald zu verfassen. Dabei legt sich der Veranstalter nicht auf eine Epoche fest. Ob nun Geschichten aus dem Mittelalter oder der aktuellen Zeit entstehen - Burgen, auch Burgruinen und Schlösser im Odenwald sollen im Fokus der aktuellen Ausschrei- bung stehen. Die Jury freut sich al- so auf spannende Geschichten um Macht, Intrige, Neid und Eifer- sucht und, na klar, auch um Liebe und so manche „Leiche im Keller“ von den Burgruinen Rodenstein oder Freienstein, von Burg Breu- berg, Schloss Erbach oder Fürste- nau, und warum nicht, von einem der sechs in Groß-Umstadt noch existierenden Schlösser und Her- renhäuser. Wie gewohnt werden ein Erwach- senen- und ein Jugendschreibwett- bewerb ausgelobt. Einsende- schluss ist am 31. März. Im Herbst 2018 werden die Gewinnerinnen und Gewinner bei der Preisverlei- hung ihre Kurzkrimis persönlich vorgestellt und ihre Preise entge- gen nehmen. Darüber hinaus wer- den die 30 best bewerteten Kurz- krimis des Erwachsenen-Schreib- wettbewerbs und die besten der drei Jugendkategorien in der An- thologie „Mords Burgen und Schlösser“ veröffentlicht. Wichti- ge Einzelheiten gibt es auf der Website des Odenwaldkreises. „Vum Ruurestoe zum Grafeschloss“ Odenwaldkreis schreibt Krimi-Schreibwettbewerb aus

RkJQdWJsaXNoZXIy MjE4NDE0