Odenwälder Journal

Donnerstag, 18. Januar 2018 - Nummer 3 - 36. Jahrgang - Gesamtauflage 68.000 Exemplare Telefon 0 61 65 / 930 90 - Fax 0 61 65 / 930 94 0 - E-Mail: info@odw-journal.de - Internet: www.odw-journal.de journal WOCHENZEITUNG FÜR DEN ODENWALDKREIS Odenwälder Neu Gaststätte in Steinbach 2 Heilsames Singen 2 „Space Night“ in Neustadt 4 „Futtern wie bei Muttern“ 4 Hochzeitsmesse in Bad König 5 Polizei klärt Straftaten auf 5 69-Jähriger stirbt nach Unfall 5 CV Ulk: Kindersitzung 5 Optimal Markt 6 Reise-Journal 8 Stellenmarkt 9 Anmeldung Kultursommer 9 HOBIT Hochschul- und Berufsinforma- tionstage in Darmstadt 23. bis 25. Januar 2018 Seite 10 Komfort mit Sicherheit vom Fachmann ROLLLADEN- und FENSTERBAU GMBH Dusenbacher Straße 70 64739 HÖCHST i. Odw. Tel. 0 61 63 / 35 07 • Fax 62 09 l ROLLLADEN l FENSTER l JALOUSIEN l HAUSTÜREN l MARKISEN l ELEKTRISCHE ANTRIEBE l VERGLASUNGEN l REPARATUREN 50,– Winterbonus *** Groß-Umstadt , Carlo-Mierendorff-Str. 8, Tel. 06078 9673190 Bad König , Bahnhofstr. 2, Tel. 06063 9517171 Michelstadt , Braunstr. 15, Tel. 06061 7051926 Optik Hallmann GmbH , Große Straße 8, 24937 Flensburg WINTERFREUDEN *Bei Vorlage einer gültigen HNO-ärztlichen Verordnung zzgl. 10,– gesetzliche Zuzahlung. **Ausgewählte Markenfassungen mit Gleitsicht- bzw. Einstärkengläsern 1,5 gehärtet u. superentspiegelt. ***Gültig von 03.01. bis 28.02.2018 ab einem Einkaufswert von 149,– für den Kauf von Fassungen u. Brillengläsern. Nicht mit ande- ren Aktionen u. Gutscheinen kombinierbar. Gültig nur auf Neuauf- träge. Pro Person nur ein Bonus einlösbar. Keine Barablöse möglich. Ausschneiden und in Ihre Optik Hallmann Filiale mitnehmen. Marken- Gleitsichtbrille nur 249,– ** Marken- Lese-/Fernbrille nur 149,– ** Kleinste Hörgeräte zum Nulltarif 0,– * Wellness im Siegfriedbrunnen von 10 bis 21Uhr: • Hallenbad • Ruheraum • Gartenterrasse sowie ab 15 Uhr: • Kamin • Dampfbad • Caldarium • Bio-Sauna 60°C • Eukalyptus-Sauna 90°C • Heu-Sauna 80°C • Panorama-Außensauna 85°C Unser kostenfreies Getränkebüffet • Solarium gegen Gebühr 15 bis 21 Uhr: 16,50 € inkl. 1 € Verzehrbon im Restaurant 10 bis 21 Uhr: 25,00 € inkl. 1 € Verzehrbon im Restaurant Tel. 06207-6080 • reservierung@siegfriedbrunnen.com www.siegfriedbrunnen.com Neu Neu MISSION: BESTES HÖREN FÜR UNSERE KUNDEN..... Jetzt auch in Groß-Bieberau Hörgeräte Bonsel Bahnhofstraße 19 64401 Groß-Bieberau Tel: 06162/9147415 gross-bieberau@bonsel.de NEU! UNSER GESCHENK FÜR SIE: MEHR FÜR WENIGER Vom 01.12.17 bis 19.03.2018 schenken wir Ihnen beim Kauf einer R΍HQHQ *HOHQNDUPPDUNLVH GHV .DXISUHLVHV RABATT * WINTER-ANGEBOT UNSER GESCHENK FÜR SIE: MEHR FÜR WENIGER Vom 01.12.17 bis 19.03.2018 schenken wir Ihnen beim Kauf einer R΍HQHQ *HOHQNDUPPDUNLVH GHV .DXISUHLVHV RABATT * WINTER-ANGEBOT 1XUJ¾OWLJYRP ELV LQ9HUELQGXQJPLWGHP.DXIHLQHUR΍HQHQ*HOHQNDUPPDUNLVH 'LH.RPSDNW6* VRZLHMHJOLFKHV=XEHK¸UVLQGYRQGLHVHU$NWLRQDXVJHVFKORVVHQ :HLWHUHΖQIRVXQWHU NODLEHU .de -DKUH *Nur gültig vom 01.12.2017bis 19.03.2018 inVerbindungmitdem Kauf einer off enenGelenkarmmarkise. DieKompakt SG2400 sowie jegliches Zubehör sind vondieser Aktion ausgeschlossen. Weitere Infosunter klaiber .de Brückenstraße 19 · 64711 Erbach Tel. 06062 / 2066 · Fax 06062 / 61598 info@brand-erbach.de www.brand-erbach.de schönes Wohnen · Geschenke Küche · Garten · Gartenmöbel Heimwerken Sauna · Infrarot · Whirlpool Sigismund Lindemer Reinigungstechnik • 64720 Michelstadt Tel. 06061/71730 • Fax 06061/73740 21. Januar • 18. Februar 18. März • 22. April 23. Sept. • 21. Okt. von 8.00 bis 17.00 Uhr in MICHELSTADT BIENENMARKTGELÄNDE Hallen- Flohmarkt Info: ( 0171 / 3215604 Anzeige Erbacher Bürgermeister Harald Buschmann im Fokus der Öffentlichkeit aba. Erbach. In den Fo- kus der Öffentlichkeit ge- rät jetzt der Erbacher Bürgermeister Harald Buschmann. Unruhe stellt sich ein bei der ÜWG und SPD Fraktion Erbach. Nachdem kurz vor Weihnachten der ehemalige Odenwälder Landrat Dietrich Kübler (ÜWG) vom Amtsgericht Michelstadt zu einer Frei- heitsstrafe von sieben Monaten auf Bewährung und einer Geldstrafe in Höhe von 25.000 Euro verurteilt wurde. Vorge- worfen wird Kübler, dass er die Erbacher Werbe- agentur Lebensform GmbH rechtswidrig mit Werbe- und Marke- tingaufträgen beauftragt habe. Das Odenwälder Journal nimmt Bezug auf die gemeinsame An- frage der ÜWG und SPD Fraktion im Erbacher Stadtparlament und will von Harald Buschmann wissen, der ebenfalls mit der Werbeagentur Lebensform GmbH zusammenarbeitet und an die- se Aufträge erteilt, warum Rechnungen rückdatiert wurden, ob Rechnungen gesplittet wurden, um unter die Genehmigungs- grenze von 20.000 Euro zu fallen. Und auch warum sich Harald Buschmann bei der Kommunalaufsicht selber angezeigt hat. Das Interview lesen Sie auf Seite 3. Harald Buschmann, Bürgermeister Erbach. Foto: privat aba. Michelstadt. Am Montagabend stimmten 48 Delegierte der CDU Odenwaldkreis darüber ab, wer im Herbst dieses Jahres bei der hessi- schen Landtagswahl für den Landtagswahlkreis 53 Odenwald kandidiert. Mit 25 Stimmen wurde Sandra Funken aus Reh- bach als CDU-Landtags- kandidatin nominiert. Sie setzte sich gegen den 53-jährigen Achim Weid- mann aus Fränkisch- Crumbach durch, der 22 Stimmen für sich verbu- chen konnte. Eine Stim- me war ungültig. Die Ver- waltungs-Fachwirtin ist keine „Neue“ auf dem politischen Parkett. Das Odenwälder Journal sprach mit der ambitio- nierten 37-Jährigen über ihre Erfahrungswerte und welches Wissen sie für diesen Posten mit- bringt. Den Bericht lesen Sie auf Seite 3. Sandra Funken kandidiert im Herbst für das Direktmandat des Wahl- kreises 53 Odenwald bei der Landtagswahl. Foto: CDU Odenwald Sandra Funken zur CDU-Landtagskandidaten gewählt SPD Odenwald: Klares Bekenntnis gegen Große Koalition Mit 2,26 Promille von der Fahrbahn abgekommen Oberzent. Ein 46 Jahre alter Autofahrer, der am Montag (15.) auf der Landes- straße 3410 von Rothenberg in Richtung Beerfelden unterwegs war, verlor ge- gen 12.40 Uhr im Bereich einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet in den Seitengraben und prallte schließlich mit seinem Pkw gegen einen Baumstumpf. Der 46-Jährige wurde bei dem Unfall leichtverletzt. An seinem Fahrzeug entstand Sachschaden. Ein Atemalkoholtest zeigte anschließend 2,26 Promille an. Der verunfallte Wagenlenker musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und die Polizei stellte seinen Führerschein sicher. Ihn er- wartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr. Neben der Polizei waren auch die Feuerwehr und der Rettungsdienst an der Unfallstelle im Einsatz. Der Unterbezirksvorstand der SPD Odenwaldkreis spricht sich deutlich gegen Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU auf Bundesebene aus. Ein einstimmiger, ohne Enthaltung gefasster Vorstandsbeschluss führte am Montagabend zu der entsprechend klaren Haltung. Eine Ablehnung des Sondierungsergebnisses durch den Sonderparteitag der SPD am 21. Januar hält der Vor- stand für zwingend, um weiteren Schaden für die Partei abzuwen- den. Den Bericht lesen Sie auf Seite 5. ŶŐĞďŽƚ ĚĞƌ tŽĐŚĞ ĂĐŝĂ h^d Z ϰdžϰ ϭ͕ϲ ^ Ğ hZ ͘ h DŽĚĞůů ͗ Ϭϵ͘ϮϬϭϳ ϴϱ <ŵ ϴϰ ŬtͬϭϭϰW^ ƵƌŽϲ EĂǀŝŐĂƚŝŽŶ͕ ůůƌĂĚ͕ZĂĚŝŽ͕ ůƵĞƚŽŽƚŚ͕<ůŝŵĂ͕E^t͕ϯ :ĂŚƌĞ 'ĂƌĂŶƚŝĞ͕ ͙ ƐŽĨŽƌƚ sĞƌĨƺŐďĂƌ ƵŶƐĞƌ ŶŐĞďŽƚ͗ ϭϲ͘ϰϳϬ͕Ͳ Φ sĞƌďƌĂƵĐŚ ƵƌĐŚƐĐŚŶ͘ ϲ͕ϴ ůͬϭϬϬ Ŭŵ KϮ ĨĨŝnjŝĞŶnj ϭϱϱ ŐͬŬŵ

RkJQdWJsaXNoZXIy MjE4NDE0